Ausbildung-Lerninhalte

PARTNER

FBZ-Fortbildung


SCO - Christiane Gräff


Fit for Vet’s


Erika Slaby & Christiane Gräff, M Sc.


Die Ausbildung ist in theoretische medizinische Grundlagen und in fachpraktische Fächer untergliedert.

Theoretische Fächer – E-LEARNING

+ Anatomie des Bewegungsapparates

  1. Knochen und Gelenke
  2. Wirbelsäule
  3. Muskelsystem der Vordergliedmaßen
  4. Muskelsystem der Hintergliedmaßen
  5. Muskelsystem des Rumpfes

+ Anatomie des Herz-Kreislaufsystems und Atmungssystems

  1. Herz
  2. Gefäße
  3. Lunge

+ Anatomie des Nervensystems

  1. Zentralnervensystem
  2. Peripheres Nervensystem
  3. Vegetatives Nervensystem

+ Physiologie

  1. Grundlagen der Zell- und Neurophysiologie
  2. Herz-Kreislauf
  3. Atmung
  4. Endokrines System
  5. Vegetatives Nervensystem
  6. Muskel und Nerv/Sensomotorik
  7. Säure-Basenhaushalt
  8. Verdauungsfunktion
  9. Energiestoffwechsel
  10. Nierenfunktion
  11. Wasser- und Elektrolythaushalt

+ Pathologie

  1. Allgemeine Pathologie
  2. Die häufigsten chirurgisch-orthopädischen Krankheitsbilder
  3. Die häufigsten neurologischen Krankheitsbilder
  4. Die häufigsten internistischen Krankheitsbilder

+ Anatomie der inneren Organe

  1. Das Verdauungssystem
  2. Das Uro-Genitalsystem
  3. Das endokrine System

 

Fachpraktische Ausbildung – PRÄSENZSEMINARE

 

+ Anatomie in vivo

Termine Uhrzeiten Referent
22./23.09.2018 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
25./26.05.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
25./26.04.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Grundlagen
  2. Erwartung der Konsistenz von verschiedenen Geweben
  3. Oberflächenpalpation
  4. Allgemeine Palpation
    • 4.1. Klinisch relevante Lymphknoten
    • 4.2. Herzfrequenz
  5. Palpation des Bewegungsapparates
    • 5.1. Knochenpunkte und Muskulatur der VGLM
    • 5.2. Knochenpunkte und Muskulatur der HGLM
    • 5.3. Knochenpunkte und Muskulatur Wirbelsäule, Rippen, Brustbein, Becken

+ Untersuchungsmethoden

Termine Uhrzeiten Referent
06./07.04.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
02./03.05.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Anamnese
    • 1.1. Allgemeine Anamnese
    • 1.2. Spezielle Anamnese
  2. Inspektion
    • 2.1. Allgemeine Inspektion
    • 2.2. Spezielle Inspektion
  3. Umfangmessungen
  4. Untersuchen der aktiven Bewegungsmöglichkeiten
  5. Untersuchen der passiven Beweglichkeit
    • 5.1. Gelenke der Vordergliedmaße
    • 5.2. Gelenke der Hintergliedmaßen
    • 5.3. Wirbelsäule
  6. Spezielle Zusatztests
  7. Neurologische Untersuchung
    • 7.1 Überprüfung der Eigenreflexe der VGLM
    • 7.2. Überprüfung der Eigenreflexe der HGLM
    • 7.3. Überprüfung der Stellreaktionen
    • 7.4. Überprüfung der Hirnnerven

+ Klassische Massagetechniken

Termine Uhrzeiten Referent
10./11.11.2018 9.00 - 18.00 Uhr und Monique Niedersetz
  9.00 - 16.00 Uhr  
14./15.12.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Monique Niedersetz
  9.00 - 16.00 Uhr  
22./23.08.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Monique Niedersetz
  9.00 - 16.00 Uhr  
 

Praxis:

  1. Klassische Massagetechniken
  2. Bürstenmassage
  3. Funktionsmassage
  4. Breussmassage
  5. Darmmassage
  6. Grifftechniken
  7. Fallbeispiele

Theorie:

  1. Indikationen
  2. Kontraindikationen
  3. Therapeutische Effekte

+ Verhalten, Lerntheorie, Kommunikation (Hund-Mensch/Mensch-Mensch)

Termine Uhrzeiten Referenten
16./17.02.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Diana Widmann und
Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr
08./09.02.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Diana Widmann und
Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr
 
  1. Der Hund
    • 1.1. Abstammung
    • 1.2. Hunderassen / Hundezucht
      • 1.2.1. Rassen früher
      • 1.2.2. Rassen heute
      • 1.2.3. Bedeutung für die Praxis
    • 1.3. Verhalten des Hundes
    • 1.4. Soziale Ordnung
  2. Lerntheorien
    • 2.1. Definition
    • 2.2. Lernkurven
    • 2.3. Formen des Lernens
      • 2.3.1. Soziales Lernen
        • 2.3.1.1. Nachahmungslernen
        • 2.3.1.2. Stimmungsübertragung
      • 2.3.2. Habituation
      • 2.3.3. Sensibilisierung
      • 2.3.4. Klassische Konditionierung
      • 2.3.5. Operante Konditionierung
        • 2.3.5.1. Verstärker
        • 2.3.5.2. Positive / negative Belohnung
        • 2.3.5.3. Positive / negative Strafe
    • 2.4. Verhaltensformung durch
      • 2.4.1. Luring
      • 2.4.2. Freies Formen
      • 2.4.3. Chaining
        • 2.4.3.1. Forward chaining
        • 2.4.3.2. Backward chaining
      • 2.4.4. Visuelles Lernen
      • 2.4.5. Manipulation des Hundes
      • 2.4.6. Gestaltung der Umgebung
      • 2.4.7. Targettraining
      • 2.4.8. Einfangen von Verhalten
    • 2.5. Verhaltensformung durch
      • Flooding, Erkenntnislernen, Extinktion, Desensibilisierung, Stimulus Control...
  3. Kommunikation
    • 3.1. Was ist Kommunikation
    • 3.2. Mensch
      • 3.2.1. Wie kommuniziert der Mensch
    • 3.3. Hund
      • 3.3.1. Wie kommuniziert der Hund
      • 3.3.2. Ausdrucksverhalten des Hundes
      • 3.3.3. Erkennen von Stimmungslagen
      • 3.3.4. Stress beim Hund erkennen
    • 3.4. Missverständnisse in der Mensch – Hund – Kommunikation
  4. Kommunikation in der Praxis
    • 4.1. Erstkontakt Telefon
    • 4.2. Zweitkontakt In der Praxis – Mensch
    • 4.3. Erstkontakt in der Praxis – Hund
  5. Kommunikationstechniken bei Problemen
    • 5.1. Sandwichmethode
    • 5.2. Gewaltfreie Kommunikation
    • 5.3. Anwendungsbeispiele in der Praxis
  6. Verhaltenskatalog Mensch-Hund in der Praxis
    • 6.1. Allgemein
      • 6.1.1. Praxismanagement
      • 6.1.2. Selbstschutz
      • 6.1.3. Umgang mit dem Hund
    • 6.2. Der besondere Patient
      • 6.2.1. Welpen
      • 6.2.2. Junghunde
      • 6.2.3. Senioren
      • 6.2.4. Der gestresste Hund
      • 6.2.5. Der ängstliche Hund
      • 6.2.6. Der aggressive Hund
    • 6.3. Unterstützende Maßnahmen
      • 6.3.1. Medikamentös
      • 6.3.2. Naturheilkundlich
      • 6.3.3. Lerntherapeutisch

+ Grundkenntnisse der bildgebenden Verfahren und die häufigsten chirurgisch-orthopädischen Operationsverfahren

Termine Uhrzeiten Referent
06./07.10.2018 9.00 - 17.00 Uhr und Dirk Siemers
  9.00 - 17.00 Uhr  
12./13.10.2019 9.00 - 17.00 Uhr und Dirk Siemers
  9.00 - 17.00 Uhr  
17./18.10.2020 9.00 - 17.00 Uhr und Dirk Siemers
  9.00 - 17.00 Uhr  
 
  1. Radiologie
    • 1.1. Einführung in die radiologische Diagnostik
    • 1.2. Die verschiedenen bildgebenden Verfahren
    • 1.3. Interpretationshilfen für die Beurteilung von Röntgenbildern
    • 1.4. Fallbeispiele
  2. Operationsverfahren
    • 2.1. Erkrankungen und OP-Methoden im Bereich des Kniegelenkes
    • 2.2. Erkrankungen und OP-Methoden im Bereich des Hüftgelenkes
    • 2.3. Erkrankungen und OP-Methoden im Bereich des Schultergelenkes
    • 2.4. Erkrankungen und OP-Methoden im Bereich des Ellbogengelenkes
    • 2.5. Erkrankungen und OP-Methoden im Bereich der Wirbelsäule
    • 2.6. Fallbeispiele

+ Die wichtigsten Fälle der Inneren Medizin und der Infektionskrankheiten für Hundephysiotherapeuten; Erste Hilfe

Termine Uhrzeiten Referent
03./04.08.2019 9.00 - 18.00 Uhr und  Ruth Klahold
  9.00 - 16.00 Uhr  
21./22.11.2020 9.00 - 18.00 Uhr und  Ruth Klahold
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Erkrankungen der Atemwege
    • 1.1. Laryngitis
    • 1.2. Larynxparalyse
    • 1.3. Lungenfibrose
    • 1.4. Fallgeschichten
  2. Erkrankungen des Herzens
    • 2.1. Herzinsuffizienz
    • 2.2. Fallgeschichten
  3. Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
    • 3.1. Akute und chronische Pankreatitis
    • 3.2. Fallgeschichten
  4. Erkrankungen der Leber
  5. Erkrankungen der Niere
  6. Erkrankungen durch Zeckenbisse
    • 6.1. Borreliose
    • 6.2. Anaplasmose
    • 6.3. Barbesiose
  7. Rheumatische Erkrankungen
  8. Infektionskrankheiten im Rahmen der Impfempfehlung
  9. Erste Hilfe
    • 9.1. Blutung und Blutstillung
    • 9.2. Vergiftungen
    • 9.3. Vitalzeichen
    • 9.4. Reanimation

+ Atemgymnastik; Narbenbehandlung; Hydro-Balneo-Inhalationstherapie

Termine Uhrzeiten Referenten
17./18.08.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Anja Horch
  9.00 - 16.00 Uhr
01./02.08.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Anja Horch
  9.00 - 16.00 Uhr
 
  1. Hydrotherapie und Balneologie
    • 1.1. Physikalische Grundlagen
    • 1.2. Ziele der Hydrotherapie
    • 1.3. Therapie Unterwasserlaufband
    • 1.4. Schwimmtherapie
    • 1.5. Auswahl der richtigen Therapie
    • 1.6. Indikationen Hydrotherapie
    • 1.7. Kontraindikationen Hydrotherapie
    • 1.8. Exkurs: Unterwasserdruckstrahlmassage
    • 1.9. Wickel und Umschläge
  2. Atemgymnastik
    • 2.1. Anatomische Grundlagen
    • 2.2. Atmung / Formen der Atmung
    • 2.3. Indikationen der Atemgymnastik
    • 2.4. Ziele der physiotherapeutischen Atemtherapie
    • 2.5. Techniken der Atemgymnastik
  3. Narbenbehandlung
    • 3.1. Wundheilungsphasen und Wundheilungsstörungen
    • 3.2. Narbenformen
    • 3.3. Die Befundung von Narbengewebe
    • 3.4. Die Wirkprinzipien der Narbenmassage
    • 3.5. Die Massagetechniken
    • 3.6. Fallbeispiel

+ Grundlagen der physiotherapeutischen Behandlungsmethoden

Termine Uhrzeiten Referent
09./10.03.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Anja Horch
9.00 - 16.00 Uhr  
29.02./01.03.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Anja Horch
9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Physiologische Basics
    • 1.1. Aufbau Muskulatur
    • 1.2. Aufbau Bindegewebe
    • 1.3. Aufbau Haut
    • 1.4. Wundheilung
  2. Manualtherapeutische Techniken
    • 2.1. Muskeldehntechniken
    • 2.2. Passive Mobilisationstechniken der Extremitätengelenke
    • 2.3. Passive Mobilisationstechniken der Wirbelsäule
  3. Schmerz
    • 3.1. Schmerzmanagement und Schmerztherapie der Bewegungsorgane
  4. Fallbeispiele orthopädischer Krankheitsbilder

+ Die Segmentmassage

Termine Uhrzeiten Referent
27./28.04.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
9.00 - 16.00 Uhr  
24./25.10.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
9.00 - 16.00 Uhr  
 

Die Segmentmassage

  1. Theorie
    • 1.1. Wirkung der Segmenttherapie
    • 1.2. Anatomische Grundlagen
    • 1.3. Dermatome, Myotome, Viszerotome
    • 1.4. Der Reflexbogen
    • 1.5. Behandlungsrichtlinien
    • 1.6. Kontraindikationen
    • 1.7. Indikationen
  2. Praxis
    • 2.1. Grifftechniken
    • 2.2. Behandlungsvorschläge

+ Trainings- und Bewegungslehre

Termine Uhrzeiten Referent
13./14.04.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Diana Widmann
  9.00 - 16.00 Uhr  
18./19.04.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Diana Widmann
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Bewegungslehre
    • 1.1. Definition Bewegungslehre
    • 1.2. Kinetik
    • 1.3. Typeneinteilung
      • 1.3.1. Geschwindigkeitstyp
      • 1.3.2. Krafttyp
    • 1.4. Bedeutung für die Therapie
  2. Trainingslehre in der Physiotherapie
    • 2.1. Definition Training /Trainingslehre
    • 2.2. Trainingslehre
    • 2.3. Motorische Hauptbeanspruchungsformen
  3. Bewegungstherapie
    • 3.1. Ziele
    • 3.2. Differenzierungen
    • 3.3. Phasen der Wundheilung im Bezug Bewegungstherapie
    • 3.4. Grundlagen
    • 3.5. Übungen zur assistierender Bewegungstherapie
    • 3.6. Übungen zur Aktive Bewegungstherapie
      • 3.6.1. Training der Propiozeption
      • 3.6.2. Erweiterung der Beweglichkeit / aktives Dehnen
      • 3.6.3. Koordinationstraining
      • 3.6.4. Ergänzende Gerätetherapie
      • 3.6.5. Assistierende Hilfsmittel
  4. Trainingsplan erstellen
    • 4.1. Definition des Ziels
    • 4.2. Auswahl der Übungen
    • 4.3. Anzahl der Wiederholungen
    • 4.4. Anpassungen des Trainingsplans

+ Manuelle Lymphdrainage

Termine Uhrzeiten Referent
23./24.11.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
28./29.11.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Anatomie des Lymphgefäßsystems
  2. Lymphbildung und Transport
  3. Die Insuffizienz des Lymphgefäßsystems
  4. Wirkung der manuellen Lymphdrainage
  5. Indikationen und Kontraindikationen
  6. Grifftechniken
  7. Behandlung der Vordergliedmaße
  8. Behandlung der Hintergliedmaße
  9. Rumpfbehandlung
  10. Bauchtiefdrainage
  11. Behandlung von Hinterhaupt und Nacken
  12. Behandlung des Gesichtes

+ Gangbildanalyse

Termine Uhrzeiten Referent
29./30.06.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
27./28.06.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Voraussetzungen und Fähigkeiten für einen harmonischen Bewegungsablauf
  2. Die Gangarten des Hundes
  3. Gangzyklus und Gangphasen
  4. Gangparameter
  5. Die zyklische Lokomotion des Hundes
  6. Lastübertragung
  7. Der Bewegungsablauf
  8. Beobachtende Ganganalyse in der Praxis
  9. Step by Step
  10. Die Klassifikation von Lahmheiten
  11. Die verschiedenen Beobachtungskriterien für Schritt und Trab
  12. Der pathologische Gang - Abweichungen, Ursachen und Auswirkungen
  13. Dokumentation der Gangbildveränderungen

+ Anatomie Sektion

Termine Uhrzeiten Referent
17.11.2019 10.00 - 17.00 Uhr Drs. med. vet. Kremp
15.11.2020 10.00 - 17.00 Uhr Drs. med. vet. Kremp
 
  1. Selbständige anatomische Präparation der aktiven und passiven Strukturen der Vordergliedmaße
  2. Selbständige anatomische Präparation der aktiven und passiven Strukturen der Hintergliedmaße
  3. Erläuterungen zu den verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates am Präparat

+ Grundkenntnisse der Laboruntersuchungen und der Pharmakologie im Rahmen der Hundephysiotherapie; Zahngesundheit

Termine Uhrzeiten Referent
30./31.03.2019 9.00 - 18.00 Uhr und TA Christine Bay
  9.00 - 16.00 Uhr  
04./05.04.2020 9.00 - 18.00 Uhr und TA Christine Bay
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Die häufigsten Krankheitsbilder und die relevanten Untersuchungsparameter des Blutes
    • 1.1. Erkrankungen des Blutes
    • 1.2. Erkrankungen der Leber
    • 1.3. Erkrankungen des Pankreas
    • 1.4. Erkrankungen der Nieren
    • 1.5. Erkrankungen der Schilddrüse
  2. Stuhlanalysen
    • 2.1. Stuhlflorauntersuchung
    • 2.2. Parasiten
  3. Pharmakologie
    • 3.1. Entzündungshemmende und analgetische Pharmaka
    • 3.2. Antibiotische Pharmaka
    • 3.3. Herzwirksame Pharmaka
  4. Die Narkose
    • 4.1. Die verschiedenen Anästhesiearten
  5. Zahngesundheit
    • 5.1. Zähne und ihre gesamtgesundheitliche Wirkung auf den Hundeorganismus
    • 5.2. Zahngesundheitsvorsorge
    • 5.3. Zahngesundheit im Alter

+ Elektrotherapie

Termine Uhrzeiten Referent
06./07.07.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr  
04./05.07.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Grundlagen der Elektrotherapie
    • 1.1. Physikalische und physiologische Einteilung von Strömen
    • 1.2. Spektrum der Stromformen
    • 1.3. Physikalische Größen und Maßeinheiten
    • 1.4. Reizparameter
    • 1.5. Physiologische Wirkung auf den Hundekörper
    • 1.6. Indikationen und Kontraindikationen
  2. Bedienungselemente Elektrogerät
  3. Elektrodenarten und Elektrodenanlagen
    • 3.1. Feste und mobile Elektrode
    • 3.2. Fixierung der Elektroden
    • 3.3. Polung der Elektroden
    • 3.4. Applikationsformen
      • 3.4.1. Längs,-und Querdurchflutung
      • 3.4.2. Nervenstammapplikation
      • 3.4.3. Segmentale Applikation
      • 3.4.4. Mobile Applikation
  4. Galvanischer Gleichstrom
    • 4.1. Stabile Galvanisation
    • 4.2. Elektrolyse-Gefahr und Nutzen
    • 4.3. Iontophorese
  5. Niederfrequente Ströme
    • 5.1. Diadynamische Ströme nach Bernard
    • 5.2. Ultrareizstrom nach Träbert
    • 5.3. Hochvolttherapie
    • 5.4. TENS
    • 5.5. MENS
  6. Elektrodiagnostik bei neuromuskulärer Dysfunktion und Lähmungsbehandlungen
    • 6.1. Reduzierte I/T Kurve
    • 6.2. Zentrale und periphere Lähmungen
    • 6.3. Muskel-, und Nervenreizpunkte
    • 6.4. Bipolar, monopolar direkt und indirekte Muskelreizung
    • 6.5. Faradische und galvanische Erregbarkeit
  7. Mittelfrequenter Wechselstrom
    • 7.1. Interferenzströme
    • 7.2. Modulierte und unmodulierte Ströme
    • 7.3. Hochtontherapie
  8. Hochfrequente Ströme
    • 8.1. Magnetfeldtherapie
    • 8.2. Deep Oscillation
  9. Ultraschalltherapie
    • 9.1. Grundlagen und Wirkung
    • 9.2. Indikationen und Kontraindikationen
    • 9.3. Simultanverfahren
  10. Lasertherapie

+ Der neurologische Patient

Termine Uhrzeiten Referent
16./17.11.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
9.00 - 16.00 Uhr  
14./15.11.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Symptome neurologischer Erkrankungen
  2. Handling des neurologischen Patienten
  3. Behandlung von Sensibilitätsstörungen
  4. Die verlorene Mitte -Rumpfstabilität
  5. Schlaffe Paresen
  6. Spastische Paresen
  7. Vestibularsyndrom

+ Junghunde und Hundesenioren – die besonderen Patienten (Physiotherapie Basics)

Termine Uhrzeiten Referent
19./20.10.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
11./12.07.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Christiane Gräff
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
    1. Welpen/Junghunde
      • 1.1. Die Entwicklung des Bewegungsapparates
      • 1.2. Gezielte Frühförderung
      • 1.3. Fetal programming
      • 1.4. Langfristige Folgen von Stress
      • 1.5. Der aktive und passive Bewegungsapparat
      • 1.6. Das Gesetz der Transformation des Knochens
      • 1.7. Körperwahrnehmung
      • 1.8. Typische Junghundeerkrankungen
    2. Senioren
      • 2.1. Definition von Altern
      • 2.2. Äußere Zeichen des Alterns
      • 2.3. Verhaltensveränderungen im Alter
      • 2.4. Typische Erkrankungen der Hundesenioren
      • 2.5. Training im Alterssport

+ Clinical Reasoning – vom Befund zur Behandlung

Termine Uhrzeiten Referent
07./08.12.2019 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr  
12./13.12.2020 9.00 - 18.00 Uhr und Carmen Schydlo
  9.00 - 16.00 Uhr  
 
  1. Therapeutischer Denk- und Entscheidungsprozess
    • 1.1. Was ist Clinical Reasoning und wo beginnt es?
    • 1.2. Bedeutung des Clinical Reasonings für die Praxis
  2. Informationen sammeln und bewerten – Anamnese-Inspektion-Palpation
    • 2.1. Leit- und Begleitsymptome erkennen
    • 2.2. Komplikationen erkennen
    • 2.3. Ressourcen erkennen
    • 2.4. Klinisches Muster erkennen
  3. Hypothesen erstellen und überprüfen
    • 3.1. Entwickeln relevanter Fragen
    • 3.2. Anamneseerkenntnis bewerten
    • 3.3. Untersuchung planen
  4. Hypothesenevaluation durch Untersuchung
    • 4.1. Allgemeine Untersuchung
    • 4.2. Klinische Relevanz von Bewegungsauffälligkeiten
    • 4.3. Differenzialdiagnostik anstreben
    • 4.4. Spezielle Untersuchungstechnik wählen
  5. Erkennen von Indikationen und Kontraindikationen
    • 5.1. Yellow Flags
    • 5.2. Red Flags
  6. Therapieplanung
    • 6.1. Therapieziele formulieren
    • 6.2. Geeignete Therapieverfahren wählen
    • 6.3. Probebehandlung
    • 6.4. Anleitung zur Selbstübung
    • 6.5. Wiederbefundung
  7. Dokumentation
    • 7.1. Befundergebnisse strukturiert festhalten
    • 7.2. Therapieplan
    • 7.3. Therapieverlaufsbericht
    • 7.4. Kurzbericht an den Arzt
  8. Praktische Übung therapeutischer Denkprozesse
    • 8.1. Orthopädische Krankheitsbilder
    • 8.2. Chirurgische Krankheitsbilder
    • 8.3. Neurologische Krankheitsbilder

Wir verwenden auf unserer Internetseite ein Session Cookie.
Gemäß der Datenschutzgrundverordnung DSGVO sind wir verpflichtet unsere Nutzer darüber zu informieren.
Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok